Die Leistugen

Oralchirurgie

Oralchirurgie umfasst eine große Anzahl von Operationen, die unter örtlicher Betäubung und ambulant durchgeführt werden, um zahlreiche klinische Situationen wie Zahnmangel oder pathologische Zustände wie Granulome, Oberkieferzysten oder eingeschlossene Zähne und Weisheitszähne zu behandeln.
In besonderen Fällen oder wenn der Patient es benötigt, ist es möglich, eine orale Operation durchzuführen mit Beruhigungsmitteln oder sogar unter Vollnarkose mit dem Ziel, Stress und Angst während der Operation zu reduzieren.